Liebster Award!

Vielen Dank an Marcel von derbalkongarten für die Nominierung zum „Liebsten Award“!
Ich hab mich riesig gefreut! Vorallem, weil die Auszeichnung trotz seltenen Bloggens quasi vom Himmel fiel!

Die Regeln für den “Liebster Award” sind folgende:

Verlinke die Person, die Dich nominiert hat. Diese Person kann auch nicht erneut nominiert werden.
Nominiere 11 andere Blogger mit weniger als 200 Followern.
Beantworte die 11 gestellten Fragen und stelle selbst 11 Fragen Deiner Wahl.
Informiere die Nominierten über einen Link zu Deinem Post, damit sie die Infos auch bekommen.

Da ich lediglich 4 Monate (!) brauchte, um auf die Nominierung zu reagieren, kann sich bestimmt Marcel überhaupt an nix mehr erinnern und sind eigentlich alle Blogs, die ich lese, schonmal nominiert gewesen. Daher beschränke ich mich auf die Beantwortung der Fragen und bedanke mich nochmal herzlichst!

1. Warum schreibst Du den Blog?

Den Blog und den Garten zu beginnen, war eine spontane Idee, die zum einen mit schlechtem Wetter und dem langen Berliner Winter, zum anderen mit dem Umzug in eine Wohnung mit 2 wunderbaren Balkonen zu tun hatte.

2. Wie schätzt Du dich selbst ein?

Leidenschaftlich im Bezug auf den Garten, ein bißchen faul im Bezug auf den Blog!

3. Was ist das spezielle an Dir, was Dich auszeichnet?

Ich glaube, ich bin komplett normal. 🙂

4. Eher Kuchen oder Sahnetorte?

Im Zweifelsfall Sahnetorte.

5. In welchem Land würdest Du am liebsten wohnen und warum?

Ich würde gerne in einem Land wohnen, wo fast immer die Sonne scheint, die Leute nett zueinander, tolerant, offen und hilfsbereit sind, Babykriegen kein Karriereekiller ist, die Mülltonnen nicht abgeschlossen werden, wo das Meer ist und wo Tomaten, Zucchini und Paprika auch außerhalb des Gewächshauses gedeihen.

6. Wie stellst Du dir ein schönes Essen vor und was wäre es?

Ein schönes Essen besteht für mich aus guten frischen Zutaten, die mit Liebe zubereitet sind. Am Besten sind auch noch Nudeln dabei.

7. Wohnst Du in der Stadt oder auf dem Land bzw. wo würdest Du lieber wohnen?

Ich bin im letzten Jahr von der großen Stadt in die mini-kleine Stadt gezogen, die allerdings noch nicht wirklich Land ist. Beides hat Vorteile, beides hat Nachteile. In meinen kühnsten Träumen möchte ich als nächstes am liebsten Land ausprobieren. Mit guter Luft, Ruhe, Viecher und vielleicht einem Garten außerhalb von Töpfen.

8. Welche Pflanze magst Du gar nicht?

Ich habe lange überlegt, aber mir ist keine eingefallen.

9. Bist Du eher Aktivurlauber oder “In-der-Sonne-Sitzer”?

Eine Kombination aus beidem ist perfekt.

10. Welches Haustier würdest Du am liebsten haben oder hast Du?

Am liebsten hätte ich Hühner. Sind das Haustiere?

11. Magst Du “Fast-Food” und was wäre Deine Interpretation des besten Fast-Foods?

Ja mag ich. Aber nicht zu oft, sonst fühle ich mich irgendwie vergiftet. Herrliche selbst gemachte Burger, die Stunden für die Zubereitung brauchen, sind das beste „Fast“ Food.

So, haltet den fiesen Winter durch, es ist fast geschafft! Bald könnten schon die ersten Samen den Weg in die Vorkultur finden!

Advertisements