Die Samen rotieren wieder!

Dank des grandiosen Basteltipps für Samentütchen von Mel von Kistengruen habe ich es rechtzeitig geschafft, mein Beitrag zur diesjährigen Samenrotation abzuschicken! An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an Marcel, Organisator und Chefrotierer! Ich bin jetzt schon gespannt auf das Saatgut, welches wieder in großer Vielfalt in wunderbar kreativen Verpackungen bei mir eintreffen wird und freue mich darauf, anderen Gärtnern vielleicht eine Freude mit meinem Saatgut gemacht zu haben. Toll ist ja immer, wenn man in anderen Blogs tatsächlich darüber liest!

rotation

Ich wünsche allen ein fröhliches Samentauschen! Bis bald…

Apropos Umzug

Es war mal wieder soweit. Natürlich ist schon alles geschafft, aber der Vollständigkeit halber und zur Winterunterhaltung (die Häufigkeit der (Balkon-) Gartenblogposts geht ja schon merklich zurück, wie immer im Winter) möchte ich berichten:

Es ging quer durch die Republik zurück, mit der Aussicht auf eine große Terrasse und einem, wenn auch arg verwilderten, Garten! Nachdem die Himbeere lauthals Lebenszeichen von sich gab, stand auch die pflanzliche Umzugsmannschaft fest.

umzug

Da stehen sie bereit und warten auf die starken Männer. Den Wein haben wir aus dem Sichtschutz herausgefädelt, wobei lediglich eine Latte des Sichtschutzes dran glauben musste. Und ab ging die Post! Nach einer Tagesreise im dunklen LKW kamen alle ohne auch nur ein Blättchen verloren zu haben im neuen Urwald an.

urwald

Da gibt es einiges zu tun! Ich freue mich riesig auf meine geplante Mischung aus Container- und Gartengarten und bin gespannt auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen der neuen und der alten Gartenform. Und vorallem freue ich mich aufs Frühjahr, wenn es endlich richtig losgeht!

Manchmal ist halt nicht alles scheiße

Man siehe und staune! Die gute alte Himbeere, die nur noch 3 Blättchen hatte, einen Großteil ihres Wurzelwerks einbüßen musste, was übrigens so aussah..

DSC_0087

(bißchen splattermäßig, daher hatte ich Euch bisher vom Bildmaterial verschont. Sowas kann man nur posten, wenn es ein Happy End gibt!)

… machte genau 7 Tage nach dem Gemetzel Rückschnitt sowas:

DSC_0091

und sowas:

DSC_0092

Das nenne ich mal eine Kämpfernatur! Wer würde es übers Herz bringen und so ein Ausnahmepflänzchen zurücklassen? Für den Umzug war die Himbeere natürlich mit an Bord!