Kleine Keimlinge

2 Wochen nach der Aussaat kann man schonmal eine erste Bestandsaufnahme wagen: Die erste Fuhre Chili- und Tomatensaat macht sich soweit prächtig, die Erfolgsquote ist beachtlich.

DSC_0146

Besonders gut kommt die Tomate Rosii Marunte, die schon ein manierliches 1. echtes Blattpaar aufweist.

DSC_0145

Die Chili-Franktion lässt es natürlich langsamer angehen, aber so muss es ja sein. Noch gar keine Rückmeldung gab es von der Erdkirsche Molly, der Tomate Tigerella und sämtlichen Auberginen. Aber es ist ja auch noch nicht aller Tage Abend!

Derweil warte ich noch darauf, dass die Temperaturen ein paar Grad anziehen. Hier im Osten ist es nachts immernoch nur knapp über Frost, wenn überhaupt. Da warte ich lieber noch ein wenig mit der Aussaat im Freiland, auch wenn es mächtig in den Fingern juckt.

Advertisements

13 Gedanken zu „Kleine Keimlinge

  1. Ich habe meine Chilis schon im Jänner ausgesät, die sind jetzt schon richtig groß. Leider hatte ich bislang mit spät gesäten Pflanzen eher wenig Glück.

    LG kathrin

  2. Interessant! Verwendest du denn spezielles Equipment, wie zusätzliches Licht o.ä.? Hier wird es im Januar gefühlt um 10 hell und um 3 wieder dunkel, ich glaube da würden mir alle Keimlinge rettungslos vergeilen..

  3. hab bei meinen erdkirschen/andenbeeren bereits öfter die erfahrung gemacht, dass sie eher keimen, wenn du sie vorher 24h wässerst und sie dann ziemlich warm aufstellst. mir ist aber auch schon passiert, dass sie wochenlang nicht gekeimt sind, ich sie dann mit den kokostabs in irgendeinem pflanzentopf „entsorgt“ hab und plötzlich wuchs da dann im mai/juni das pflänzchen im freiland von ganz allein (wollt wohl nicht vorgezogen werden 😉 ).

    • Oh prima, danke für den Tipp! Ich werde direkt einen neuen Ansatz machen und den anderen auf jeden Fall viel Zeit geben. Vielleicht lassen Sie sich ja doch noch blicken.. Ich werde berichten!
      Lieben Gruß!

  4. Meine Paprikas und Peperoni hab ich auch am 4.1. gesät. Standen dann nach dem keimen zusammen mit den Tommies schlicht unter zwei Schreibtischleuchten. Funzt super.

      • Quasi hat bei mir die Saison gar nicht geendet. Die Wintertomate, die ich als Versuchsballon schon im November ausgesät hab, hat schon 8 Blüten. Wollte nur wissen, ob das auch auf der Fensterbank bei wenig Licht funzt und muss sagen, ich bin positiv überrascht. Ist eine Hängetomate.

  5. Nutzt du da ein Zimmergewächshaus? Ich kann es auf den Bildern nicht richtigen erkennen.
    Falls du eins benutzt: um welches Modell handelt es sich?
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s